Exkursion pt.4 | Taishan – der erste heilige Berg Chinas

Der Taishan oder auch Dongyue, der östliche Gipfel, wurde seit dem ersten Kaiser Chinas 220v. bis in das 19.Jahrhundert immer wieder besucht, um dem Himmel und Erde Reverenz zu erweisen und rituelle Opfer zu bringen. Die durchgehende lange (6293 Stufen !) Treppe führt bis zum südlichen Himmelstor hinauf und begeistert auch heute alle Besucher.

Im unteren Bereich sind viele Tempel angeordnet.
Am Gipfel erwartete uns ein Wolkenspiel, dass mit dem Atem des Qi verglichen wird.

Am höchsten Punkt, dem Jadekaiser-Tempel steht noch die Stele des Han-Kaisers Wudi seit mehr als 2000 Jahren.

1 2