Chinareise Mai 2010 | Teil 03

   
Pingyao im Herzen von Shanxi war für 4 Tage unsere Heimat. Die alte Stadt bezauberte die Reisegruppe mit original-historischen Ambiente und ohne Autoverkehr.
   
Super Hotel, tolle Restaurants, stilvolle Möblierung, 1A Rote Laternen – das ist Pingyao!

Der Tag in der Mianshan Schlucht war grandios.
     
Klettern in den Felsspalten und viele Klöster und Mönche an diesem wenig bekannten heiligen Berg.
    

Pingyao – Festung des Friedens

Keine Stadt in China ist so gut erhalten und bietet echte Einblicke, wie es früher war. Pingyao ist seit 1997 in der Liste der UNESCO als Weltkulturerbe.
DSC_2096
Innerhalb der komplett erhaltenen Stadtmauern finden wir eine ganz eigene Welt. Das Leben pulsiert in den zwei Hauptstrassen…
DSC_2122
mit seinem markanten zentralem Stadtturm. Sehr gut lässt sich die Stadt mit dem Fahrrad erkunden:
DSC_1913
Beim Streifzug kommen wir an Verkaufsständen vorbei
IMG_3998
Die alten Herren spielen schon ab Vormittags gemeinsam…
DSC_1904
unzählige alte Wohnhäuser sind zu besichtigen
IMG_4043
der vergangene Reichtum der Stadt ist überall am „durchschimmern“ und erzeugt eine einzigartige Atmosphäre
IMG_4183
und wir sehen hinter jeder Ecke Beispiele für die bewußte Wohnkultur und das genz normale Leben in China!
IMG_4000