Am Puls der Kaufkraft

Einkaufsstraßen in China

Faszinierend bei jeder Chinareise sind die prall gefüllten Einkaufsstraßen, die jede chinesische Stadt in immer neuer Färbung bietet. Die überbordende Fülle, die lebendige Kaufkraft und die wohlstrukturierte Anordnung der Kaufläden lässt einen fühlen, wie das BSP brummt.

Luoyang Altstadt, Dongxi Lu

Shangjie, „die Straße besteigen“ ist ein chinesischer Ausdruck für shoppen, ebenso Mai Dongxi „Dinge kaufen“. Dongxi bedeutet im Wortsinn Ost-West und bezieht sich auf die zentrale Ost-West-Straße, die seit der Tang-Dynastie die zwei Märkte östlich und westlich der städtischen Hauptachse verband.
Die Kaufstraßen sind fließend, linear und saugen den Besucher hinein, gleichzeitig pulsiert die Bewegung durch kunstvolle Varianz der Ladenfronten, Dachformen, Haushöhen und scheinbar willkürliche Veränderungen der Straßenbreite.

Suzhou

Pishi Lu, Suzhou | Pflanzen & Steine

Pingjiang Kiez

Hipster Cafés in Suzhou

Zhengzhou

Moderne Provinz Kaufhäuser – Zhengzhou, Renmin Lu

Vor allen Dingen sind es die lokalen Produkte die uns als Reisegruppe begeisterten: Päonien-bemalte Artikel, Süße Spezialitäten, Schnitzkunst, süße-Entenfleisch-Kugelwurst, kunstvolle Scherenschnitte, weißer grüner roter brauner und Blumen Tee, Seide, Reisspeisen uvam.

021 (Kopie) 022 (Kopie) 023 (Kopie) 024 (Kopie) 026 (Kopie) 027 (Kopie) 028 (Kopie)

 

Chinareise 2013 | Sichuan & Ost-Tibet

„CHINAS WILDER WESTEN“
16. bis 30. September 2013
In die Provinz Sichuan geht die nunmehr sechste Gruppenreise von Mitten-in-China. Am Fuße des Himalaya, am Oberlauf des Yangzi Fluß, mit vielen unbekannten Sehenswürdigkeiten, faszinierender Naturlandschaft und den zwei Metropolen Chongqing und Chengdu wird diese Reise wieder faszinierend und vielschichtig über China erzählen.

Das komplette Programm und alle Reiseinfos sind per Email zu erhalten: info@mitten-in-china.de

|| Die Großstädte in West-China
Chengdu ist die eine der zwei Metropole auf der Reise, neben Beijing und Shanghai ist Chengdu die berühmteste Stadt in China.
Chongqing ist eine der größten Städte der Welt mit 37 Millionen Einwohner und hat seinen imposanten Stadtkern direkt am Zusammenfluss von Yangzi und Jialing.

Erwang Temple, Dujiangyan Fotos
Dieses Foto vom Erwang Temple wurde von TripAdvisor zur Verfügung gestellt

|| Landschaft-Kultur-Religion
Daoistische Tempel und heilige Berge:
Qingcheng Shan die Grüne Stadt ist eine paradiesische Berglandschaft des Daoismus, wo Tempel und Natur in perfekter Symbiose stehen.
Der Doushan ist einzigartig gelegen auf den Spitzen zweier Felsnadeln und ist ein grandioses Sinnbild für den Rückzug aus der materiellen Welt.

Osttibetisches Hochland, Lamaismus und Gebirgswelten:
Um den Ort Kangding, an den östlichsten Ausläufern des tibetischen Hochgebirgsplateau, gibt es viele heilige Stellen, wo die Natur verehrt wird.
Die Klöster und Tempelkultur der Tibeter, Gyarong und Qiang ist im Hochland beheimatet.
Rongchag im tibetischen Bereich von Sichuan ist das malerischste Bergdorf in China.

|| Klassische Architektur und Stadtbau des alten China
Langzhong liegt perfekt zwischen einer Flussbiegung und einem Berg und hat ein Fengshui-Museum.

1 2 3